Juden und jüdische Gemeinden im Staatskirchenrecht

17.07.2017

9. Sommerakademie zur Geschichte der Juden im Hl. Röm. Reich und seinen Nachfolgestaaten

Wien und Baden bei Wien
17. - 31. Juli 2017

Ziel der seit 2009 zu wechselnden Schwerpunktthemen veranstalteten Sommerakademie zur Geschichte der Juden im Hl. Röm. Reich und seinen Nachfolgestaaten ist eine intensive, kritische, interdisziplinäre, forschungs- und quellenorientierte Vermittlung von Kenntnissen über die Geschichte der Juden in ihren Beziehungen zur nicht-jüdischen Umwelt vom ausgehenden 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die Sommerakademie verfolgt einen forschungs- und quellenorientierten, geschichts-, rechts- und kulturwissenschaftlichen Ansatz. Sie ist auf die Frühe Neuzeit und das Hl. Röm. Reich fokussiert, aber nicht beschränkt. Aufgrund dieser Kombination besitzt sie ein international einzigartiges Profil.

Programm und Kontakt (deutsch)


Programm und Kontakt (englisch)